Artikelnummer: 573-MusicalFidelityM8Xi Kategorien: , Schlagwort:
Artikelnummer: 573-MusicalFidelityM8Xi Kategorien: , Schlagwort:
Artikelnummer: 573-MusicalFidelityM8Xi Kategorien: , Schlagwort:

Musical Fidelity M8Xi

7.499

inkl. MwSt.
kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 10-14 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Artikelnummer: 573-MusicalFidelityM8Xi Kategorien: , Schlagwort:

Newsletter

Abonnieren

Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer informiert und auf dem neusten Stand der Technik.

Social Media

Folgen Sie uns

um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Mit exklusiven Einblicken in die HiFi- und TV-Welt.

Facebook

Facebook

Instagram

Instagram

Beratung

Terminvereinbarung

Wir stehen Ihnen zur Seite: individuelle Produktberatung, Planung eines exklusiven Vorführtermins.

Newsletter

Abonnieren

Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer informiert und auf dem neusten Stand der Technik.

Jetzt anmelden!

Beratung

Terminvereinbarung

Wir stehen Ihnen zur Seite: individuelle Produktberatung, Planung eines exklusiven Vorführtermins.

Nur ein Klick entfernt!

Social Media

Folgen Sie uns

auf Facebook und Instagram um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Mit exklusiven Einblicken in die HiFi- und TV-Welt.

Facebook   Instagram
M8xi – Übersicht
1990 produzierte Musical Fidelity den allerersten Super-Integral-Verstärker: den A1000. Er wurde enthusiastisch aufgenommen und wird noch heute zu hohen Preisen gebraucht verkauft. Der A1000 war der erste einer langen Reihe von Superintegral-Verstärkern von Musical Fidelity. Seine Kinder: der NuVista M3, der Tri Vista 300, der kW500, der M6/500i, der NuVista 800 und der NuVista 600 wurden von der audiophilen Welt ebenso begeistert aufgenommen. Der M8xi ist der neueste und beste Vertreter seiner Art.

Allgemeine Beschreibung
Der M8xi ist ein separater Vorverstärker mit zwei Monoblock-Leistungsverstärkern in einem gemeinsamen Gehäuse. Jeder hat seinen eigenen Kühlkörper und Transformator. Echtes Dual-Mono. Der Vorverstärker hat seine eigene Stromversorgung und ist in der Nähe der Eingangsbuchsen montiert. Daher sind die Leiterbahnen auf der Platine sehr kurz. Diese elegante Idee sorgt dafür, dass die Signale beider Kanäle sofort beim Eintritt in den Verstärker eine extrem niedrige Impedanz aufweisen. Dies ist ein wichtiges Detail. Jeder Kanal hat zwölf große bipolare Transistoren – 200 Ampere Spitze-Spitze sind problemlos möglich. Die Metallverarbeitung ist von hoher Qualität. Die Frontplatte ist ein speziell angefertigtes, feines Strangpressprofil aus Milspec-Aluminium. Die speziell angefertigten Kühlkörper haben hervorragende Ableitungseigenschaften und sind hervorragend verarbeitet. Die Konstruktion des M8xi vermittelt ein Gefühl von Solidität und Qualität.

Neue Schaltkreise
In den letzten 5 Jahren haben die Endstufenschaltungen von Musical Fidelity einen hohen Entwicklungsstand erreicht. Im ständigen Bemühen, die Leistung und den Kundennutzen zu verbessern, wurden nach Möglichkeiten gesucht, die Designs zu verbessern. Eine der Hauptrichtlinien war, die Konfiguration mit geringer Rückkopplung unverändert zu lassen … weiter mit geringer Rückkopplung! Die neue Endstufe M8xi bietet mehr Leistung, weniger Verzerrungen und eine bessere Klangqualität. Der Wirkungsgrad der Endstufe wurde erhöht, was zu etwa 10% mehr Leistung bei gleicher Versorgungsspannung führt. Noch wichtiger ist jedoch, dass die gesamte Treiberstufe ein reines Class-A-System ist. Die Klangbühne erscheint breiter, während die Mikro- und Makrodynamik stärker ausgeprägt ist. Dieser Effekt ist besonders bei gut aufgenommenen Klavieren spürbar. Mit dem M8xi ist der perkussive Charakter eines Klaviers sofort erkennbar und springt aus dem Lautsprecher heraus. Das ist eine überraschende und befriedigende Verbesserung der Klangqualität. Stimmen haben mehr Subtilität, Details und Präsenz. Groß angelegte Musik hat Tiefe, Breite und eine unglaublich dynamische Präsentation. Alles in allem ist der M8xi ein perfekter Allrounder. Die meiste Zeit über klingt er wie ein kleiner Class-A-Verstärker mit enormer Leistung.

Der DAC
Der M8xi verfügt auch über einen DAC mit 5 Eingängen. DACs werden in Vollverstärkern immer häufiger eingesetzt, um den Anschluss verschiedener digitaler Quellen zu erleichtern. Daher wurde beschlossen, einen DAC einzubauen, der unabhängig vom Verstärker einen hohen Standard erfüllt. Für zusätzliche Integrität verfügt der DAC über eine eigene Stromversorgung. Der M8xi basiert auf dem verzerrungs- und rauscharmen PCM5242 TI DAC-Chip von Texas Instruments, der auch in vielen anderen Premium-HiFi-Produkten sowie in früheren Musical Fidelity-Produkten verwendet wird, und verfügt über 2 x koaxiale (S/PDIF), 2 x optische (S/PDIF) und 1 x asynchrone USB Typ-B Eingänge. Die koaxialen und USB-Eingänge unterstützen hochauflösende Audioströme bis zu 24 Bit / 192 kHz, während der optische Eingang bis zu 24 Bit / 96 kHz unterstützt. Für eine maximale Leistung werden alle Datenströme durch einen internen Konverter hoch- und zurückgetaktet, um Jitter zu reduzieren und unerwünschte Artefakte im Klang zu entfernen.

Technische Leistung
Der M8xi liefert 550 + 550 Wpc an 8 Ohm. Er ist extrem stabil und sehr linear. Auch die Verzerrung ist gering: weniger als 0,005 % im hörbaren Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz. Der M8xi zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Linearität und Konsistenz aus. Er ist bedingungslos stabil und treibt jeden existierenden Lautsprecher problemlos und mit ausreichenden Leistungsreserven an.

Herangehensweise an technische Messungen
Verstärker sollten völlig neutral sein. Er ist "ein gerader Draht mit Verstärkung". Das ist leicht gesagt, aber schwer und komplex zu tun. Technische Leistung wird bei Musical Fidelity nicht als Selbstzweck betrachtet, sondern als eine Methode zur Validierung des Gesamtkonzepts eines Verstärkersystems. Das Ziel der Schaltungs-/PCB-Designs ist es, eine geringe Rückkopplung zu haben und vollständige Neutralität, Transparenz und eine großartige technische Leistung zu erreichen.

Linearität
Fast alle Lautsprecher haben komplexe Impedanz- und Belastungskurven. Ein Verstärker muss in der Lage sein, seine Spannung praktisch unabhängig von der Belastung zu halten. Wenn ein Verstärker seine Spannung nicht über das gesamte Spektrum aufrechterhalten kann, sind der Frequenzgang und die Verzerrung letztlich nichtlinear. Dies ist keine Neutralität.

Verzerrung
Die überwältigende Mehrheit der Verstärkerhersteller spricht nur über Verzerrungen bei 1 kHz. Aus der Sicht von Musical Fidelity muss ein Verstärker von 20 Hz bis 20 kHz und darüber hinaus sehr geringe Verzerrungen aufweisen. Die Verzerrung des M8xi ändert sich von 10 kHz bis 50 kHz kaum. Eine hervorragende Leistung und eine Bestätigung für das Schaltungsdesign und das PCB-Layout.

Rauschverhältnis
Verstärker sollten leise sein. Ist dies nicht der Fall, gehen Details in den tiefen Frequenzen unwiederbringlich verloren. Außerdem wird der Dynamikbereich ernsthaft beeinträchtigt. Der Dynamikbereich gibt nicht nur an, wie viel Leistung ein Verstärker erzeugen kann, sondern auch, wie leise er sein kann. Der Dynamikbereich ist die Summe von der leisesten bis zur lautesten Stufe. Der M8xi zeichnet sich in dieser Hinsicht aus.

Präzise Lautstärkeregelung
Der M8xi verfügt über einen präzisen Lautstärkeregler. Dieser sorgt für ein perfektes Tracking bis hin zu sehr niedrigen Pegeln, was mit Standard-Potentiometern unerreichbar ist. Diese herausragende Präzision wird durch lasergeschnittene Substratwiderstände erreicht.

Klangqualität
Der M8xi ist mühelos, flüssig und dynamisch. Er klingt nicht laut", sondern einfach richtig. Die Dynamik wird ohne Drama oder Aufhebens gehandhabt. Sie kommt und geht. Es gibt keine Verzerrungen, nur reine, unverfälschte Musik. Er klingt wie ein hervorragender kleiner Class-A-Verstärker, aber mit grenzenlosem Headroom. Perfekt!

Technische Daten
Verstärker
  • Ausgangsleistung (20Hz – 20kHz): 550 Watt pro Kanal an 8 Ohm (870W an 4 Ohm); Spitzenleistung 1,6kW an 2 Ohm
  • Maximale Ausgangsspannung: 67 Volt RMS, 20Hz bis 20 kHz; Beginn der Übersteuerung (190 Volt Spitze-Spitze)
  • THD+N: <0,004% typisch, 20Hz bis 20 kHz (XLR)
  • Signal/Rausch-Verhältnis: > 86dB 'A'-gewichtet (XLR)
  • Eingangsimpedanz: 25KΩ (RCA), 50KΩ (XLR)
  • Frequenzgang: +0, -1dB, 10Hz bis 100 kHz
  • Maximaler Spitzenausgangsstrom: 105 Ampere
  • Dämpfungsfaktor: 150
  • Ausgangsgeräte: 3+3 Paare (gebrückte Anordnung) pro Kanal

Eingänge (analog)

  • 4 Paare Line-Pegel RCA-Anschlüsse
  • 2 Paar Line-Level XLR-Anschlüsse (symmetrisch)

Eingänge (digital)

  • 2x Koax S/PDIF bis zu 24 Bit 192kHz
  • 2x Optisch S/PDIF bis zu 24 bit 96kHz
  • 1x USB B Asynchroner USB bis zu 24 bit 192kHz

Ausgänge (analog)

  • 1 Paar Line-Pegel RCA fest
  • 1 Paar Pre-Out RCA variabel
  • 1 Paar Line-Pegel XLR variabel

Ausgänge (digital)

  • 1x Koax S/PDIF bis zu 24 Bit 192kHz
  • 1x Optisch S/PDIF bis zu 24 bit 96kHz

Allgemein

  • Abmessungen (BxHxT): 485 x 185 x 510mm
  • Max. Leistungsaufnahme: 2000Watt






    *Eingabe erforderlich


    1) Reservieren Sie vorrätige Produkte hier im Shop und holen Sie diese in Frankfurt, Wiesbaden oder in Mainz ab. Ihr Einkauf wird zeitnah in Ihrer Wunschfiliale zur Verfügung gestellt und Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald dieser abgeholt werden kann.

    2) Highfidelity-Produkte aus den Produktgruppen Standlautsprecher (aktiv, passiv), Regallautsprecher (aktiv, passiv) und Surround (Dipol): Denken Sie bitte daran zwei Stück in den Warenkorb zu legen.

    3) Wünschen Sie höhere Stückzahlen und sind diese auch möglich, dann kontaktieren Sie uns bitte direkt hier im Shop, nutzen Sie unseren komfortablen Telefonservice oder rufen Sie auch gerne direkt an: +49 69 9200410

    Musical Fidelity M8Xi
    Musical Fidelity M8Xi
    7.499
    Optionen auswählen