Artikelnummer: 1014-Audiolab8300CDQ Kategorien: , Schlagwort:
Artikelnummer: 1014-Audiolab8300CDQ Kategorien: , Schlagwort:
Artikelnummer: 1014-Audiolab8300CDQ Kategorien: , Schlagwort:

Audiolab 8300 CDQ

1.499

inkl. MwSt.
kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 10-14 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Artikelnummer: 1014-Audiolab8300CDQ Kategorien: , Schlagwort:

Newsletter

Abonnieren

Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer informiert und auf dem neusten Stand der Technik.

Social Media

Folgen Sie uns

um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Mit exklusiven Einblicken in die HiFi- und TV-Welt.

Facebook

Facebook

Instagram

Instagram

Beratung

Terminvereinbarung

Wir stehen Ihnen zur Seite: individuelle Produktberatung, Planung eines exklusiven Vorführtermins.

Newsletter

Abonnieren

Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer informiert und auf dem neusten Stand der Technik.

Jetzt anmelden!

Beratung

Terminvereinbarung

Wir stehen Ihnen zur Seite: individuelle Produktberatung, Planung eines exklusiven Vorführtermins.

Nur ein Klick entfernt!

Social Media

Folgen Sie uns

auf Facebook und Instagram um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Mit exklusiven Einblicken in die HiFi- und TV-Welt.

Facebook   Instagram
audiolab 8300CDQ
CD-Player, Vorverstärker, DAC

Der neue 8300CDQ ergänzt die Ausstattung um eine hochwertige analoge Vorverstärkerschaltung, die mit drei Stereopaaren von Cinch-Eingängen mit Line-Pegel zum Anschluss analoger Quellen gekoppelt ist. Die Vorverstärkerschaltung ist so einfach wie möglich gehalten und verwendet hochwertige Komponenten, um die Signalreinheit zu erhalten. Die Schaltung des 8300CDQ wurde mit großem Aufwand gestaltet, um die empfindliche Vorverstärkersektion vor Rauschstörungen zu schützen.

MQA
Der 8300CDQ ist jetzt mit der MQA-Technologie ausgestattet, die es Ihnen ermöglicht, MQA-Audiodateien und -Streams wiederzugeben und so den Klang der ursprünglichen Master-Aufnahme zu reproduzieren.

MQA (Master Quality Authenticated) ist eine preisgekrönte britische Technologie, die den Klang der ursprünglichen Master-Aufnahme wiedergibt. Die MQA-Masterdatei ist vollständig authentifiziert und klein genug, um sie zu streamen oder herunterzuladen.

Der Klang der Forschung
Der 8300CDQ bietet zusätzliche Flexibilität durch einen direkt gekoppelten Kopfhörerverstärker mit Current-Feedback-Schaltung. Die Verstärkungsbandbreite und die hohe Anstiegsgeschwindigkeit des Verstärkers, der über eine frontseitige 6,35-mm-Buchse zugänglich ist, sorgen für eine dynamische, detaillierte und ansprechende Leistung bei allen Arten von Kopfhörern.

Die letzte wichtige Funktion des 8300CDQ ist die Dekodierung von MQA (Master Quality Authenticated). MQA ist ein digitales Audioformat, das von Bob Stuart, dem Mitbegründer von Meridian Audio, entwickelt wurde und für hochauflösendes Musikstreaming entwickelt wurde. MQA ist unter anderem über ein Abonnement des Anbieters Tidal verfügbar. Der 8300CDQ entpackt die über den USB-Eingang empfangenen MQA-Daten in der vollen Auflösung der Originaldatei und leitet das Signal durch seine DAC- und Vorverstärkerstufen, um es an eine Endstufe oder aktive Lautsprecher weiterzuleiten.

Die MQA-Dekodierungslösung wurde von John Westlake entwickelt, einem der führenden britischen Experten für digitales Audio. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die MQA-Wiedergabe auf Audiogeräten zu ermöglichen, und nicht alle sind klanglich gleich. Westlakes Lösung maximiert das Potenzial des Formats, so wie das Design des 8300CDQ die beste Klangqualität aus anderen Audiocodecs und natürlich CDs herausholt.

Die ursprünglichen, von Westlake entworfenen Audiolab-CD-Player – der 8200CD und 8200CDQ – kamen 2010 auf den Markt und wurden von allen Seiten für ihre hervorragende Klangqualität und ihre flexiblen Funktionen gelobt. Im Jahr 2015 kam die Serie 8300 auf den Markt, und beide Player der Serie 8200 wurden durch den 8300CD ersetzt, der auf dem hervorragenden Ruf seiner Vorgänger aufbaut. Es hat bis jetzt gedauert, bis sich zu diesem Player der verbesserte 8300CDQ gesellt hat, der die klassische CD-Player-Linie von Audiolab zu noch größeren Höhen führt.

Abgesehen von den oben beschriebenen zusätzlichen Funktionen greift das 8300CDQ auf die beispielhaften Schaltungen des 8300CD zurück, einschließlich:
CD-Transportmechanismus mit Einzugsschacht
Der CD-Transportmechanismus des 8300CDQ ist schnell und übersichtlich und bietet eine hohe Zuverlässigkeit. Ein digitaler Buffer mit Vorauslesefunktion reduziert Lesefehler und ermöglicht das Abspielen zerkratzter CDs, die mit herkömmlichen Mechanismen nicht lesbar sind. Die hohe Stabilität der Disc und die geringe Resonanzanfälligkeit tragen zur hervorragenden CD-Klangqualität des 8300CDQ bei.

Hochauflösende digitale Eingänge
Die fünf digitalen Eingänge bestehen aus 1x asynchronem USB und 4x S/PDIF (2x koaxial und 2x optisch). Hochauflösendes digitales Audio wird bis zu 32-bit/384kHz PCM und DSD256 unterstützt, und die USB HID-Kompatibilität ermöglicht die treiberlose Steuerung eines angeschlossenen PCs, Macs oder Mediaplayers.

32-bit ESS Sabre DAC
Der CD-Transport und die digitalen Eingänge speisen eine DAC-Sektion, deren Herzstück ein ESS Sabre32 Reference-Chip ist. Dieser nutzt die HyperStream-Architektur und den Time Domain Jitter Eliminator von ESS Technology, um ein extrem geringes Rauschen und einen hohen Dynamikbereich zu gewährleisten. Kein Unternehmen weiß mehr über die optimale Nutzung dieser 32-Bit-Multi-Bit-Delta-Sigma-Hybrid-DAC-Technologie als Audiolab. Der 8200CD und der 8200CDQ gehörten zu den ersten Audiokomponenten, die diese Technologie nutzten, und das Unternehmen hat seitdem an ihrer Implementierung gefeilt. Der Umwandlungsprozess umfasst 512 DAC-Elemente (256 pro Kanal), die jeweils mit 84,672 MHz arbeiten – alle digitalen Audioquellen, unabhängig von der Abtastrate, werden auf diese Frequenz hoch- oder über-gesampelt.

Beispielhafte Jitter-Reduzierung
Rund um den DAC-Chip wurden umfangreiche Maßnahmen getroffen, um Jitter (digitale Verzerrungen) auf verschwindend geringe Werte zu reduzieren. Ein sorgfältiges Schaltungslayout und rauscharme Stromversorgungen ergänzen den patentierten Sabre32-Abtastratenwandler und die clevere DPLL-Schaltung (Digital Phase Locked Loop) des DAC, die Zeitbereichsfehler von allen digitalen Eingangsquellen radikal reduziert.

Isolierung im Zeitbereich
Während der Sabre32-Abtastratenwandler Jitter im digitalen Bereich praktisch eliminiert, beeinträchtigen externe Artefakte im "analogen Bereich", die durch HF-Durchbrüche, Netzteilkopplung usw. verursacht werden, die klangliche Leistung des DACs. Audiolab löst dieses Problem mit seiner CATDA-Schaltung (Cascaded Asynchronous Time Domain Attenuator). Diese Schaltung isoliert das DAC-Substrat von klanglich nachteiligen Artefakten, die von nicht-synchronen digitalen Eingangsdaten ausgehen. Um die bestmögliche Leistung zu erzielen, werden drei identische kaskadierte Stufen verwendet – jede einzelne Stufe bietet eine erhöhte Isolierung und maximiert so die Timing-Leistung, selbst bei höheren HF-Frequenzen.

Wählbare digitale Filter
Mit den Fortschritten in der digitalen Audiowiedergabetechnik wurde die Bedeutung der Eigenschaften der digitalen Filter für die Rekonstruktion immer mehr geschätzt. Der Audiolab 8300CDQ verfügt über sieben vom Benutzer auswählbare Filter für PCM-Audiodaten (einschließlich CD) und vier Ultraschallfilter für DSD-Daten. Diese Einstellungen ermöglichen es dem Benutzer, die Leistung des 8300CD je nach Systemkonfiguration, digitaler Datenqualität und persönlichem Geschmack zu optimieren.

Diskrete Class-A-Analogstufen und hochentwickelte Stromversorgung
Die analogen Ausgangsstufen und das Netzteil des 8300CDQ sind in ihrem Streben nach klanglicher Exzellenz außergewöhnlich gut spezifiziert. Die Schaltung umfasst einen großen, rauscharmen Ringkerntransformator, eine Fülle von Speicher-/Glättungskondensatoren, eine beeindruckende Anzahl von Reglerchips und diskrete Transistor-Analogstufen (anstelle von OP-Amps) am Ausgang mit extrem niedriger Impedanz, um jedes Kabel und jede Last zu betreiben. Das Netzteil verfügt über 29 geregelte Versorgungsschienen, einschließlich mehrerer extrem rauscharmer Regler, mit umfangreichen Maßnahmen gegen Verunreinigungen des Netzteils und Kreuzkopplungen.

Technische Daten
DAC
  • ESS Sabre32 9018 Chip

Auflösung

  • 32 Bit

Abtastfrequenz

  • Optisch, koaxial, AES: 32kHz – 192kHz
  • USB: 32kHz – 384kHz (PCM) / DSD64, DSD128, DSD256

Maximale Abtastfrequenz

  • Optisch, Koaxial, AES: 192kHz
  • USB: 384kHz (PCM) / 11,2M (DSD256)

Abmessungen

  • (mm) (B x H x T) 444 X 80 X 317

Kartongröße

  • (mm) ( B X H X T) 500 x 140 x 455

Gewicht

  • 6.0kg (Netto)
  • 7.5kg (Brutto)


Gewicht 0,00 kg
Größe 0,00 × 0,00 × 0,00 cm
Anschlüsse
12V Schalt-Anschlussja
Anzahl Digital-Koaxial (IN)2
Anzahl Digital-Optisch (IN)2
symmetrischer XLR-Anschlussja
USB-Schnittstelleja
Eigenschaften
CD-Direkteinzug (Slot-in)ja
Display am Gerätja
Gehäuse
Breite (cm)44.4
Gewicht (kg)6
Höhe (cm)8
Tiefe (cm)31.7
Leistungsaufnahme
Leistungsaufnahme, Stand-By (W)0.5






    *Eingabe erforderlich


    1) Reservieren Sie vorrätige Produkte hier im Shop und holen Sie diese in Frankfurt, Wiesbaden oder in Mainz ab. Ihr Einkauf wird zeitnah in Ihrer Wunschfiliale zur Verfügung gestellt und Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald dieser abgeholt werden kann.

    2) Highfidelity-Produkte aus den Produktgruppen Standlautsprecher (aktiv, passiv), Regallautsprecher (aktiv, passiv) und Surround (Dipol): Denken Sie bitte daran zwei Stück in den Warenkorb zu legen.

    3) Wünschen Sie höhere Stückzahlen und sind diese auch möglich, dann kontaktieren Sie uns bitte direkt hier im Shop, nutzen Sie unseren komfortablen Telefonservice oder rufen Sie auch gerne direkt an: +49 69 9200410

    Audiolab 8300 CDQ
    Audiolab 8300 CDQ
    1.499
    Optionen auswählen